Weitere Darreichungsformen

Produktinformationen im Überblick

Materialien für Fachkreise

Publikationen & Weiterführende Informationen

Lyrica e-detailing

Interaktive Patientenbeispiele zu LYRICA®

Erfahren Sie mehr zu den Indikationen Generalisierte Angststörung, neuropathischer Rückenschmerz und neuropathische Schmerzen nach chirurgischen Eingriffen.

Hier geht's zur Anwendung

Facetten der Neuropathischen Schmerzen!

Entdecken Sie die Facetten der Neuropathischen Schmerzen!

Erfahren Sie mehr über das Thema Neuropathische Schmerzen: In der interaktiven Anwendung können Sie die für Sie relevanten Inhalte wie allgemeine Definitionen, die typischen Symptome, Diagnosemöglichkeiten, ausgewählte Krankheitsbilder aber auch mögliche Therapieoptionen über die Menüführung direkt ansteuern.

Alle Themenabschnitte sind grafisch animiert und mit wissenschaftlichen Erklärungen hinterlegt.

Hier geht’s zur Anwendung

Dermatom Map

Die Dermatom-Karte

Dieses Programm ist als zusätzliche Unterstützung für die tägliche medizinische Praxis bestimmt.
Eine Dermatomkarte kann in der Praxis als nützliche Kommunikationshilfe dienen, um mit dem Patienten über die Ursachen für seine von einem Rückenproblem ausgehenden, in eine Extremität ausstrahlenden Schmerzen zu sprechen. Dieses Hilfsmittel ist nicht als Ersatz für eine angemessene ärztliche Evaluierung, Beurteilung und Diagnose des Zustands eines Patienten bestimmt.

zur Karte

Expertenvideos zu neuropathischen Schmerzen in deutscher Übersetzung

Neuropathische Schmerzen stellen in der Praxis eine tägliche Herausforderung dar: Wie kann man bei chronischen Rückenschmerzen neuropathische Komponenten erkennen? Was bedeutet Therapieerfolg bei neuropathischen Schmerzen? Welche medikamentösen und nicht-medikamentösen Therapien machen Sinn? Antworten hierzu finden hier.

Video-Podcast: Generalisierte Angststörung

Videobeiträge zur generalisierten Angststörung

Internationale Experten beleuchten die folgenden Aspekte des Krankheitsbildes: Schlafstörungen, Pathogenese von Angststörungen, Behandlung, somatische Symptome

Hier geht's zum Video

Bild zu Fortbildungen

Interaktiver Lehratlas Epilepsien

In Zusammenarbeit mit einem renommierten Autoren-Team um Professor Hermann Stefan von der Universität Erlangen-Nürnberg und dem Thieme Verlag hat Pfizer einen interaktiven Lehratlas Epilepsien entwickelt. Es handelt sich um eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Lehratlasses, der 2006 erstmals als CD-ROM erschienen war und nun im Internet veröffentlicht wurde.

zum interaktiven Lehratlas

Pressemitteilungen zum Medikament

Keine Artikel in dieser Ansicht.